Wortträume

Worte haben die Macht Welten zu erschaffen. Sie sind Bausteine, Farben, die mit Zeit und Kreativität zu Schlössern, verwunschenen Wäldern und verlassenen Hinterhöfen zusammen gekleistert werden. Zu Personen, Gefühlen, Konflikten. Und Träumen. 

Meine Wortträume sind gerade erst erwacht. Wie Samen, die schon ewig in mir geschlummert haben, stemmen sie sich mit aller Macht gegen den Erdboden, warten darauf mich und Dich und die Welt zu beleben. Durch Geschichten. 

Geschichten haben einen schlechten Ruf. Das sind nur Fantasien, Märchen, Hirngespinster, magst du jetzt meinen. Nichts was die Welt weiterbringt. 

Aber was ist, wenn es in Geschichten nicht um fantastische Welten, fiktionale Personen, erfundene Kriege geht? Sondern - um einen winzigen Funken Wahrheit, gut verpackt in Spannung, Metaphern und Wortspielen? 

Bilderbuch

Ein Buch, das darauf wartet geboren zu werden...

Mein eigenes Buch in den Händen zu halten, war schon immer mein größter Traum. Nun wird er wahr. Der erste Entwurf von "Die Bedeutung meines Namens" (Arbeitstitel) liegt in meiner Schreibtischschublade. Darauf wartend, zu einem zweiten Entwurf ordentlich herausgeputzt und poliert zu werden. 

Dafür brauche ich Unterstützung. Wenn du Interesse hast Beta-Leser*in zu werden, dann kontaktiere mich gerne über das Kontakt Formular. 

Neugierig auf das Buch geworden? Dann lies gerne meinen kleinen Teaser: 

Die Bedeutung meines Namens

Dieses Buch läuft rückwärts. Vom Tod ins Leben. 

Es ist ein Fluss, der seine Quelle sucht. Ein Baum, der sich im Herbst den Sommer wünscht. 

Und eine Reise. 

Von Zweien- einem Jungen, untergegangen in seinen Gedanken und einem Mädchen, geschaffen aus Fantasie. 

Eine Reise zum Ursprung, zum Sinn, zum Selbst - durch den Nebel der Ungewissheit hindurch. 

Angetrieben von dem Verlangen nach Wahrheit.

Ich kann dir nicht versprechen, dass sich der Nebel lichtet.

Alles, was ich dir geben kann, sind Fragen. 

Und die Verheißung auf der Suche nach dir Selbst mehr zu finden.

Wo das Dein das Mein berührt

Meine Berührung mit dem Göttlichen. In dir. 

Meine Schreie Rufe, Gebete zu dir. Geboren durch dich, genährt, dein Körper mein Zuhause, dem Wunder mich durch dich genähert, Schritt für Schritt, in Schutz und Geborgenheit. Getragen. 

Ich war ganz dein und doch hast du mich zu mein gemacht. Behutsam mir gegeben, mich. Von dir zu mir. Und trotzdem waren meine Schmerzen noch immer dein, mein Lächeln auf deinen Lippen, meine Tränen von dir geborgen.

Zum ganzen Text und zur Fotocollage, klicke auf das Symbol rechts.

Die Geschichte des Lebens

Die Geschichte des Lebens ist ein Mosaik aus Kurzprosa Texten, das über Genre und Zeitgrenzen hinweg die Abenteuer des kleinen Stranges DNA erzählt, den wir Leben nennen. 

Mal absurd, mal lustig, dann wieder gesellschaftskritisch geschrieben, regt diese Kurzprosa Sammlung zum Nachdenken an. Über das Glück, die Zukunft und das Leben. 

Zum kostenlosen Download der PDF Datei, klicke auf den Tintenfisch.

Expedition zur eigenen Kraftquelle

Abenteuer sind das, was sich jeder wünscht, oder? Jedenfalls, wenn man Zuhause vor dem Fernseher sitzt. Doch wenn sie dann passieren, will man nichts lieber, als in sein schönes, weiches Bett zu kriechen. Jedenfalls ging es mir so, als ich alleine in Norwegen, umgeben von Bergen und Gletschern, plötzlich einen Hitzschlag erlebte. Doch dieses Abenteuer, diese Konfrontation mit der völligen physischen Erschöpfung, hat mir gezeigt, wo meine eigene Kraft verborgen ist. 

"Expedition zur eigenen Kraftquelle" wurde in der Ausgabe 01/2019 von bewusster leben veröffentlicht. Zum kostenlosen Download des Artikels, klicke auf den Berg.